Lernen vom Froschspringer und von der Gräfin

Lernen vom Froschspringer und von der Gräfin

  • Posted by Alice Rombach
  • On 22. Dezember 2021
  • Fiktion
Den Namen Jan Böklov kennen wahrscheinlich die wenigsten. Macht nichts, das wäre ihm selbst wahrscheinlich auch nicht so wichtig gewesen und darum geht es auch nicht unbedingt. Sondern darum, wie Böklov zuerst aus Versehen zum Froschspringer und dann aus Überzeugung zum Regelbrecher wurde. Genauso, wie die Gräfin, die durch die Luft flog und nach ihr […]
Read More
No more gender trouble? – Was wir aus der female science fiction für unser Handeln heute lernen können

No more gender trouble? – Was wir aus der female science fiction für unser Handeln heute lernen können

  • Posted by Alice Rombach
  • On 3. Juli 2021
  • Fiktion
Anfang der 1970er Jahre forderte eine erste Welle feministischer Science-Fiction das prototypische männliche SF-Narrativ heraus. Aktuell erleben wir eine Wiederbelebung des Genres, in der auch ältere dystopische Entwürfe neu gelesen werden. Feministische Autorinnen damals wie heute sehen soziale Bewegungen als Inspirationsquelle für ihre Werke. Damit ermutigen sie gleichzeitig Aktivist*innen und schaffen neue Möglichkeiten zur Weiterentwicklung […]
Read More
Was die Ölkrise, Kraniche und die Wirtschaftspolitik Südafrikas miteinander zu tun haben

Was die Ölkrise, Kraniche und die Wirtschaftspolitik Südafrikas miteinander zu tun haben

  • Posted by Alice Rombach
  • On 4. Mai 2021
  • Fiktion
Traditionelle Planung basiert auf Prognosen. Dies beruht auf einer Denkweise, dass die Welt von morgen ähnlich sein wird, wie die von heute. In den relativ stabilen 1950er und 1960er Jahren in der westlichen Welt funktionierte das ziemlich gut, aber seit den frühen 1970er Jahren immer weniger. Warum? Seit den 1990er Jahren wird der Begriff VUCA-Welt, […]
Read More

End of content

No more pages to load